Auf YouTube erfolgreich werden! - Einen erfolgreichen Kanal aufbauen
Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
ᐅ Auf YouTube erfolgreich werden! - Einen erfolgreichen Kanal aufbauen

Auf YouTube erfolgreich werden! - Einen erfolgreichen Kanal aufbauen

Auf YouTube erfolgreich werden - wie geht das?

Es gibt kein Rezept, um auf YouTube erfolgreich zu werden bzw. einen erfolgreichen Kanal aufzubauen. Doch gibt es hilfreiche Tipps, die Profis anwenden, um eine große Reichweite aufzubauen, die ich euch jetzt zeige!

1. Ein Konzept für euren Kanal ausdenken

Als aller erstes braucht ihr ein Konzept für euren Kanal.

Es ist ganz wichtig, dass ihr euch auf ein Thema oder eine  Videoart spezialisiert, da ihr ansonsten inaktive Abonnenten bekommen werdet. 

"Warum" fragst du dich?

Wenn du Videos machst, die allgemein zeigen, wie man richtig datet und deine Zuschauer dich wegen deinen Datingvideos abonniert haben, werden sie nicht stark an Gamingvideos interessiert sein. Solltest du trotzdem Gamingvideos bringen, abonnieren dich neue Leute, um deinen Gamingcontent zu schauen.

Dein eigentlicher Content ist aber nicht interessant für die neuen Zuschauer und du hast inaktive Abonnenten.

 

2. Suche dir Nischen

Denke mal darüber nach, welche Videos du produzieren möchtest. Was interessiert dich in diesem Bereich? Denke solange darüber nach und suche diese Fragen/Themen auf YouTube, bis du irgendwann kaum Suchergebnisse findest. 

Herzlichen Glückwunsch! Du hast einen interessanten Bereich gefunden, in dem kaum oder gar keine Konkurrenz herrscht.

Produziere nun aktiv Videos über dieses Thema oder in diesem Bereich und baue dir so langsam, es sei denn deine Nische ist sehr gesucht, eine aktive Community auf.

 

3. Optimiere deine Videos für die Suche (SEO)!

Nun möchtest du natürlich, dass du wenn es geringe Konkurrenz gibt, ganz oben in der Suche angezeigt wirst.

Wie funktioniert das?

Du musst deine Videos richtig für die Suche optimieren. YouTube muss also erkennen, worum es in deinem Video geht, damit das System dein Video einschätzen kann.

Dies findet YouTube durch die Metadaten deines Videos heraus. Diese setzen sich aus vielen verschiedenen Punkten zusammen, die drei wichtigsten sind: Titel, Beschreibung und Tags.

Wenn du richtig wissen möchtest, wie du nun deine Metadaten anpassen kannst, empfehle ich dir den YouTube - Guide. In ihm kannst du noch sehr viel mehr über das Aufbauen eines Kanals erfahren oder du kannst dir hier ein paar Videos über das Thema anschauen. Bedenke: Der Algorithmus von YouTube verändert sich ständig und es ist nicht immer jedes Detail richtig!

 

YouTube SEO - Schnell auf Nummer 1 in der Suche ranken

https://www.youtube.com/watch?v=2dsq891LiOg

Mehr Abonnenten und Aufrufe durch YouTube Suchmaschinenoptimierung - YouTube SEO Grundlagen
https://youtu.be/vC_Gkogrpho

 

4. Mache auf anderen sozialen Netzwerken auf dich aufmerksam!

Auf Twitter oder Instagram hast du perfekte Möglichkeiten, um Content hochzuladen, der mit deinen Videos zusammenhängt.

Du kannst auf Instagram deine Thumbnails hochladen und etwas dazu schreiben, auf Twitter kannst du Videos ankündigen oder auch etwas zu ihnen im Allgemeinen schreiben, aber es müssen auch Leute sehen. Dazu kannst du super anderen Usern folgen: Sie werden sich fragen, wer ihnen folgt und klicken auf dein Profil.

Sie sehen in deiner Biografie, dass du YouTuber bist und klicken wahrscheinlich auf den von dir angebenen Link und sind nun auf deinem Kanal. Mit bindenen Titeln oder überzeugenden Thumbnails werden sie sich mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Video von dir anschauen und wenn es ihnen gefällt, dich aktiv verfolgen und abonnieren.

Außerdem kannst du auch viel bei großen Accounts antworten oder kommentieren. Ein großer YouTuber hat eine Frage auf Twitter gestellt: Antworte sofort mit einem sinnvollen und etwas längerem Kommentar.

Oder ein YouTuber hat ein Instagram - Foto veröffentlicht und du kommentierst konstruktive Kritik, andere User werden merken, dass du etwas Ahnung hast und gelangen wahrscheinlich wieder auf dein Profil.

 

5. Mache kein Sub4Sub!

Du kannst gerne Accounts auf anderen sozialen Netzwerken folgen, wenn es dir nur darum geht, Aufmerksamkeit zu erlangen.

Auf YouTube solltest du aber kein Sub4Sub anwenden, das heißt: Keine Webseiten benutzen, auf denen du Kanäle abonnierst, welche dich direkt zurück abonnieren. Außerdem gibt es auch YouTuber die dies anbieten und du darfst niemals darauf hereinfallen!

Auf YouTube ist es nämlich verboten und dein Kanal kann gesperrt werden, wenn du Sub4Sub anwendest und du bekommst inaktive Zuschauer, weil deine Abonnentenzahl zwar wächst, aber deine Zuschauerschaft nicht. Sub4Sub Kanäle haben nämlich oft sogar automatisch viele andere Kanäle abonniert und sie wissen wahrscheinlich nichtmal, was du für Videos produzierst.


Außerdem wirst du von YouTube als irrelevant eingestuft und dein Kanal kann sich kaum weiterentwickeln. In der Suche wirst du kaum noch aufsteigen, da YouTube dich nicht als wichtig ansieht! 

 

Ich hoffe, dass ich dir mit diesen Tipps weiterhelfen konnte und du nun richtig durchstarten kannst!

Bonus - Tipp: Auch wenn die Abonnenten gerade nicht wachsen, solltest du niemals aufgeben, sondern dein Ding durchziehen. Nächsten Monat könntest du einen Durchbruch haben! :)


Vorschläge

iCrafterMC Texture Pack / Resource Pack / 1.8

   hier stelle ich das Resource Pack...


Mit YouTube Geld verdienen?!

Einige von euch werden sich sicher schon einmal...


YouTube-Guide.de Erfahrungen | Meine Meinung

Hallo liebe Direkt-Wissen...


Schnell berühmt auf Youtube werden

Schnell berühmt auf Youtube zu...


Artikel bewerten

Aktuelle Bewertung (1 Stern(e) aus 1 Bewertung(en)):
Kommentare
Kommentieren

Vorschläge

iCrafterMC Texture Pack / Resource Pack / 1.8

   hier stelle ich das Resource Pack...


Mit YouTube Geld verdienen?!

Einige von euch werden sich sicher schon einmal...


YouTube-Guide.de Erfahrungen | Meine Meinung

Hallo liebe Direkt-Wissen...


Schnell berühmt auf Youtube werden

Schnell berühmt auf Youtube zu...


Jetzt registrieren und mit eigenen Artikeln seriös Geld verdienen!