Bill Gates - Genie am PC
Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
ᐅ Bill Gates - Genie am PC

Bill Gates - Genie am PC

Bill Gates - Genie am PC

William "Bill" Henry Gates III wurde am 28. Oktober 1955 als zweites von drei Kindern in Seattle/USA geboren. Er ist der Sohn des wohlhabenden Rechtsanwalts William H. Gates II und der Lehrerin Mary Maxwell Gates. Er hat eine ältere und eine jüngere Schwester.

Bill Gates war schon in der Grundschule sehr gut in Mathematik und den Naturwissenschaften. Später besuchte er eine Privatschule,an der er im Alter von dreizehn Jahren seine ersten Computererfahrungen sammelte. Er fand großes Interesse daran, eigene Programme in der damals gängigen Programmiersprache BASIC zu schreiben. Um ihn darin zu fördern, wurde er teilweise vom Mathematikunterricht freigestellt.

Zusammen mit seinen Schulfreunden Paul Allen,Rich Weiland und Kent Event schleuste er absichtlich Programmierfehler in das System, ein um dadurch mehr Zeit an den Computer zu verbringenzu können. Als dies aufgedeckt wurde, verbot die Schulleitung den Jugendlichen die Arbeit an den Rechnersystem für einen Sommer. Bill und seine Freunde einigten sich mit den Betreibern darauf, dass sie Softwarefehler suchen und verbessern wollten. Als Gegenleistung wollten sie mehr am Zeit am Computer bekommen. In diesem Zusammenhang beschäftigte sich Bill Gates mit weitern Programmiersprachen, um auch an und mit dem Systemen arbeiten zu können.

Im Alter von 14 Jahren gründete er dann mit seinen Schulfreund Paul Allen seine erste Firma mit dem Namen Traf-O-Date. Zusammen entwickelten sie ein System zur Messung von Verkehrsströmen, was ihnen 20 000 US-Dollar Gewinn einbrachte.

1973 ging Gates an die Harvard-Universität. Dort studierte er und verbrachte seine einen Großteil seiner Zeit im Computerraum. Auch lernte er dort seinen späteren Geschäftspatner Steve Ballmer kennen. Zusammen mit seinem alten Schulfreund Allen entwickelte er im Dezember 1974 innerhalb weniger Wochen einen BASIC-Interpreter für den neu auf den Markt kommenden Heimcomputer Altair 8800. Zusammen mit Steve Ballmer gründete er die Firma Microsoft Corporation.

Im Jahre 1975 brach Bill Gates sein Studium ab, um sich nur noch um Microsoft kümmern zu können. Nach wenigen Jahren gelang ihm das Geschäft seines Lebens, als er IBM sein Betriebssystem MS-DOS lieferte. Seitdem kaufen 90% der weltweit gekaufen Rechner auf Grundlage des Microsoft Betriebssystems.

Nach seinem Ausscheiden aus der Firmenspitze kümmert er sich gemeinsam mit seiner Frau um die gemeinsame Stiftung. Diese verfügt über ein geschätztes Vermögen von annähernd 25 Milliarden Euro. Bis heute haben die beiden etwa 5 Milliarden ihres Privatvermögens für wohltätige Zwecke gespendet. Besonders Gesundheitsprojekte in Entwicklungsländer liegen ihnen am Herzen.

 Gates hat verlauten lassen, dass er bis zu seinem Tod 90-95 Prozent seines gesamten Vermögens spenden möchte. Seine beiden Kinder werden "nur" 0,02% seines Gesamtvermögens erhalten. Dies sind rund 10 Millionen Dollar.


Vorschläge

Die besten 3 Hörbüch für Erwachsene

Heute befassen wir uns mit dem Thema " Die...


was tun gegen Wut?

Du hast Probleme mit deiner Wut? Dann kannst du...


Artikel bewerten

Aktuelle Bewertung (5 Stern(e) aus 10 Bewertung(en)):
Kommentare
Kommentieren

Vorschläge

Die besten 3 Hörbüch für Erwachsene

Heute befassen wir uns mit dem Thema " Die...


was tun gegen Wut?

Du hast Probleme mit deiner Wut? Dann kannst du...


Jetzt registrieren und mit eigenen Artikeln seriös Geld verdienen!