Blutkreislauf Mensch einfach erklärt - Zusammenfassung [Biologie]
Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
ᐅ Blutkreislauf Mensch einfach erklärt - Zusammenfassung [Biologie]

Blutkreislauf Mensch einfach erklärt - Zusammenfassung [Biologie]

Blutkreislauf

Im Gegensatz zu manchen Insekten haben wir Menschen einen geschlossenen Blutkreislauf, das bedeutet, dass unser Blut nicht frei im Körper herumfließt, sondern in geschlossenen Gefäßen, den Adern, transportiert wird. Für diese Gefäße haben wir verschiedene Bezeichnungen und verschiedene Adern haben unterschiefliche Aufgaben. Wir unterscheiden im Wesentlichen: Arterien, Arteriolen, Kappilare, Venolen und Venen.

Arterien: Arterien sind die Adern die das sauerstoff reiche Blut vom Herzen weg zu den Organen und anderen Teilen des Menschlichen Körpers, die dringend Sauerstoff benötigen.

Arteriolen: Arterien sind im Vergleich auch noch recht groß, deswegen werden sie irgendwann kleiner und als Ateriolen bezeichnet.

Kapillare: Die Arteriolen münden dann in die Kapillare(Haargefäße), die kleinsten Gefäße, die dann schließlich den Zellen Saurtstoff abgeben

Venolen: Das nun Sauerstoff arme Blut sammelt sich dann wieder in Gefäßen, den Veniolen die schließlich in die größeren Venen münden.

Venen: Die Venen münden dann in die Hohlvenen

Hohlvenen: Über die obere oder untere Hohlvene strömt das Blut dann zurück zum Herzen

Besonderheit!:

Im Lungenkreislauf ist es umgekehrt, da führen logischerweise die VENEN das Sauerstoffhaltige Blut

Weg des Blutes:

Das Blut fließt vom Herzen in die Aorta, von da aus in die Arterien(Arteriolen) und in die Kapillaren. Nach den Kapillaren fließt das "Genutzte" Blut in die Veniolen und mündet in größerer Venen. Schließlich wird das Blut über die untere oder obere Hohlvene zurückgeführt(zum Herzen).

Eines unserer wichtigsten Gefäße ist die Aorta(unsere HauptSchlagader), sie führt das Blut direkt vom Herzen weg und zählt zu den Arterien, also den  Adern die sauerstoffhaltiges Blut fördern. Sie hat bei einem erwachsenen Menschen einen Durchschnitt von 2,5–3,5 cm(hört sich nach wenig an, ist aber sehr viel) und eine Länge von 30–40 cm. 

Gefahren(In Stichpunkten):

- Unser Körper besitzt Schlagadern(Aorta, Halschschlagader etc.), wenn sie verletzt werden ist die betroffene Person in großer Gefahr

-Was viele nicht wissen: Bei Brüchen kann der Kreislauf stark ins Schwanken geraten und zusätzlich an den Bruchstellen viel Blut vergossen werden( innere Blutung). Besonders gefärdet ist der Oberschenkel und Beckenbereich

- Generel innere Blutungen( Bauch- Nach Unfall z.B.)

-Schock. Bei starkem Blutverlust stellt sich der Volumenmangelschock ein(dem Körper fehlt Blut). Kann zu einem Lebensgefährlichen zustand führen.

 


Venen transportieren immer Sauerstoff armes Blut!?








Vorschläge

Wie schlafe ich richtig

Schlafen kann man wohl am besten beschreiben...


Ist reiten ohne Sattel schädlich für das Pferd?

Ist es schädlich für das Pferd ,wenn man...


Impfungen: Aktive-/passive Immunisierung

Impfstoffe sind dazu da, Krankheiten vorzubeugen,...


Samsung Smartphones Backupen

In diesem Artikel wird erklärt, wie ganz einfach...


Artikel bewerten

Kommentare
Kommentieren

Vorschläge

Wie schlafe ich richtig

Schlafen kann man wohl am besten beschreiben...


Ist reiten ohne Sattel schädlich für das Pferd?

Ist es schädlich für das Pferd ,wenn man...


Impfungen: Aktive-/passive Immunisierung

Impfstoffe sind dazu da, Krankheiten vorzubeugen,...


Samsung Smartphones Backupen

In diesem Artikel wird erklärt, wie ganz einfach...


Jetzt registrieren und mit eigenen Artikeln seriös Geld verdienen!