Buch Referat Zusammenfassung - "Der Junge im gestreiften Pyjama"
Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
ᐅ Buch Referat Zusammenfassung - "Der Junge im gestreiften Pyjama"

Buch Referat Zusammenfassung - "Der Junge im gestreiften Pyjama"

Buch Referat Zusammenfassung
"Der Junge im gestreiften Pyjama"

Der Autor:

Technisches:

  • Zeit des Nationalsozialismus  im 2. Weltkrieg
  • Wohnten in einem Haus in Berlin
  • Danach in einem Haus in Polen in „Aus-Wisch“ das auf das Konzentrationslager Auschwitz deuten soll.
  • "Der Junge im gestreiften Pyjama" war sein vierter Roman und diesen schrieb er in zweieinhalb Tagen
  • zwanzig Kapitel
  • 267 Seiten
     

Figuren – Konstellationen:

  • Im Buch kommen 12 Personen vor.
  • Neunjähriger Bruno: Familie ist wohlhabend, klug und sensibel, ihm fallen kleinste Veränderungen an dem Verhalten auf.
  • Zwölfjährige Gretel: spielt gerne noch mit ihren Puppen, Beziehung zu ihrem Bruder ist nicht die beste, bestimmt gerne über alles.
  • Die Mutter: ist eine „große Frau mit langen roten Haaren“, arbeitet nicht, kümmert sich um die Erziehung der Kinder und die Organisation des Haushalts.
  • Der Vater: achtet sehr auf sein äußeres Erscheinungsbild, in seinem Leben weit gebracht, er steht im persönlichen Kontakt zum „Furor“ (Führer), zum Kommandanten befördert worden.
  • Neunjähriger polnischer Jude Schmuel: war im Lager von „Aus-Wisch“ (Auschwitz), Kopf kahl rasiert, abgemagert, Haut grau.

 

Inhaltsangabe:

  • Leben während der Zeit des Nationalsozialismus in Berlin.

Mussten in ein neues Haus nahe dem Konzentrationslagers „Aus-Wisch“ (Auschwitz) in Polen ziehen.

  • Von seinem Fenster konnte er ein Lager sehen, das von einem Zaun umgeben war.
  • Das ihm nicht Langweilig war, wollte er sich eine Schaukel bauen.

Oberleutnant Kotler befahl Pavel einen Reifen zu holen.

Bruno stürzte und Pavel versorgte dann die Wunde.

  • Vater stellte einen Lehrer namens Liszt ein.
  • Brunos Lieblingsbeschäftigungen war Forschen.

Er ging beim Forschen in die Richtung des Zaunes.

  • Hinter dem Zaun saß ein Junge mit einem gestreiften Pyjama, einer gestreiften Stoffmütze auf dem Kopf und einer Armbinde mit einem Stern darauf im Schneidersitz.

Er hieß Schmuel, war neun Jahre alt und war Jude.

  • Sie Fuhren für 2 Tage nach Berlin wegen der Beerdigung von Großmutter.

Oberleutnant wurde irgendwo anders stationiert.

Brunos Haare wurden abgeschnitten da er Läuse hatte.

  • Vater verkündete, dass Bruno, Gretel und Mutter wieder nach Berlin ziehen dürfen.
  • Schmuel und Bruno schmiedeten einen Plan wie sie zusammen spielen könnten.
  • Schmuel stand mit einem gestreiften Pyjama in der Hand am Zaun und wartete schon gespannt auf Bruno.

Schmuel fragte Bruno, ob er ihm helfen könnte seinen Vater wiederzufinden.

Im Lager suchten Sie vergeblich.

Plötzlich Pfiff ein Soldat und alle fingen an zu marschieren.

Sie hielten sich an der Hand. …


Vorschläge

Buch Referat - "Der Junge im gestreiften Pyjama"

Der Junge im gestreiften Pyjama Hallo, ich...


Die Geschichte und eine kurze Zusammenfassung des Kondoms

Die Geschichte und eine kurze Zusammenfassung des...


Artikel bewerten

Kommentare
Kommentieren

Vorschläge

Buch Referat - "Der Junge im gestreiften Pyjama"

Der Junge im gestreiften Pyjama Hallo, ich...


Die Geschichte und eine kurze Zusammenfassung des Kondoms

Die Geschichte und eine kurze Zusammenfassung des...


Jetzt registrieren und mit eigenen Artikeln seriös Geld verdienen!