Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
ᐅ Der Ost-West Konflikt in Deutschland - Auswirkungen: Berlin-Blockade & Marshall Plan

Der Ost-West Konflikt in Deutschland - Auswirkungen: Berlin-Blockade & Marshall Plan

Die Auswirkung des Ost-West Konflikts für die deutsche Bevölkerung:


Der Ost-West Konflikt führte auf der einen Seite einem höheren Lebensstandard der Bevölkerung, aber blockierte andererseits den Wiederaufbau. Während die westliche Wirtschaft durch die USA wieder erblühte, erleidete der Osten durch die Demontage, Reperationszahlungen und die Blockade West-Berlins Rückschritte. Wie erging es der Bevölkerung?

Die Bevölkerung hatte in den Nachkriegsjahren um das Überleben kämpfen müssen und war auf die Unterstützung der Besatzungsmächte angewiesen, insbesondere West- Berlin. Kälte und Hunger prägten den Alltag der Bevölkerung und so waren in der Not Selbstmorde und Erkrankungen an der Tagesordnung. Aufgrund der mangelnden Versorgung der Bevölkerung konnte ein täglicher Mindestbedarfsatz an Kalorien nicht gedeckt werden (2000 Kalorien). Die amtliche Zuweisung betrug im Schnitt etwa 1100 Kalorien. Diese Situation verbesserte sich jedoch in den Folgejahren im Osten leicht und im Westen dank der West- Allierten stark. Welche weiteren Veränderungen der Ost-West Konflikt für die Bevölkerung hatte, zeigte sich bereits im Juni 1946. Die Mobilität der Bevölkerung wird auf Verlangen der sowjetischen Behörden eingeschränkt. Man benötigte nun einen sogenannten "Interzonenpass", um eine Besatzungszone zu durchqueren. Dies stellte sich als weitere Hürde für die deutsche Bevölkerung dar, zumal der Übergang in eine andere Zone lediglich an bestimmten Kontrollpunkten möglich war.


Die Berlin-Blockade:

Die Berlin-Blockade stellt die erste große Konfronation der beiden Mächte (West- Alliierte und UdSSR) in Deutschland dar. 15 Monate lang hatte die Bevölkerung unter dem Einsatz der "Hungerwaffe" Stalins ausharren müssen. Die Einzige Möglichkeit, Versorung zu erhalten, bot die amerikanische Luftbrücke. Der Grund für eine Blockade Berlins (ab 1948) war die eingeführte Währungsreform in den Westzonen. Sie ermöglichte den wirtschaftlichen Aufschwung im Westen und sorgte gleichzeitig für eine Verschärfung des Konflikts mit dem Osten, denn die Sowjets wollten das neue Geld nicht in West-Berlin dulden.

Die einzigen Versorgungswege West-Berlins vor der Blockade:
– Wasserwege
– Eisenbahn
– Autobahn

Noch heute errinnern Luftbrückendenkmäler und ausgestellte Rosinenbomber in Berlin an die Berlin-Blockade.


Der Marshall Plan:

Der Marshall Plan ist eine Idee von George C. Marshall, dessen Ausarbeitung durch das gesamte Außenministerium der Vereinigten Staaten erfolgte. Er beinhaltet konkrete Maßnahmen zum Wiederaufbau Westeuropas und Deuschlands. Die Hilfeleistung bestand aus humanitären Gütern wie Lebensmitteln, Düngemitteln, Treibstoffe, Rohstoffe, Maschinen und Medikamenten im Wert von rund 13 Milliarden US-Dollar. Die USA ging wirtschaftlich gestärkt aus dem Krieg hervor. Das Land selbst blieb im Gegensatz zu Europa von den Zerstörungen des Krieges verschont. Diese wirtschaftliche Stärke der USA ermöglichte 1948 den Marshallplan durchzusetzen. Die Sowjetunion erlaubte den Ländern ihres Einflußbereiches sowie der sowjetisch besetzten Zone Deutschlands nicht die Teilnahme am Marshallplan, da der Plan an Bedingungen geknüpft war, die im Widerspruch zu den
Interessen der Sowjetunion standen.

Weitere Gründe für eine Durchführung des Marshall Plans war die Rolle Deutschlands als zuverlässiger Handelspartner für die USA. Es wurde also einerseits ein stabiles Deutschland gebraucht, um auch die eigene Wirtschaft stark zu halten und zum anderen sorgte man sich um die politischen Verhältnisse in Westeuropa: In Frankreich und Italien schienen kommunistische Parteien kurz vor einem Wahlsieg und in den westdeutschen Gebieten ließ die Unzufriedenheit in der Bevölkerung ebenfalls das Schlimmste befürchten. Die Schaffung einer möglichst breiten besitzenden Bevölkerungsschicht in den europäischen Staaten schien ein probates Gegenmittel zur Eindämmung des Kommunismus.
Teilnehmer : u.a. Großbritannien, Frankreich, Italien, Deutschland, Österreich, Griechenland
und die Benelux-Staaten.


Ist der Ost-West Konflikt heute noch ein aktuelles Thema?




Kommentare

Kommentieren

Vereinfache die Suche im Browser mit unserer Erweiterung!

Hinzufügen

Registrieren Sie sich jetzt und starten Sie mit 3€ Guthaben!