Was war das byzantinische Reich (Byzanz)?
Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
ᐅ Was war das byzantinische Reich (Byzanz)?

Was war das byzantinische Reich (Byzanz)?

Das byzantinische Reich, verkürzt auch nur Byzanz, war ein Kaiserreich welches aus der Reichsteilung des Römischen Reiches um ca. 395 n. Chr. entstand und mit der osmanischen Eroberung der Hauptstadt von Byzanz, Konstantinopel (heute auch als Istanbul bekannt) im Jahre 1453 endete.

Der Großteil der Geschichte des byzantinischen Reiches war von Kämpfen geprägt. Es gab Phasen wo sich das Reich ausdehnte wie zum Beispiel im zehnten und elften Jahrhundert, aber auch wo das Reich Verluste eingehen musste. In der modernen Geschichtsforschung wird die Geschichte des byzantinischen Reiches in drei Phasen unterteilt:

 

  • die spätantik-frühbyzantinische Zeit (um 300 n. Chr bis ca. Mitte 7. Jahrhundert) wo das byzantinische Reich noch eine bedeutende Rolle im gesamten östlichen Mittelmeerraum spielte.

  • die mittelbyzantinische Zeit (um 650 bis 1204 bzw. 1261) wo das Reich eine sichere und eine immer noch bedeutende Rolle im östlichen Mittelmeerraum spielte trotz großer Gebietsverluste

  • die spätbyzantinische Zeit (1204 bzw. 1261 bis 1453) wo Byzanz zu einem Stadtstaat zusammenschrumpfte und keine Rolle mehr im östlichen Mittelmeerraum spielte.

 

Der Begriff “Byzanz” sowie die Bezeichnungen “Byzantiner” und “Byzantinisches Reich”, welche sich an der damalige Hauptstadt ableiten lassen, ist nur in der modernen Geschichtsforschung üblich und sind auch in dieser entstanden. Damals wurden die “Byzantinier” als “Römer” gesehen wie auch das byzantische Reich als “Römisches Kaiserreich” weiterhin genannt wurde.

Das byzantinische Reich war auch keine Neugründung eines ganz neuen Reiches sondern eher die weiter existierende östliche Hälfte des Römischen Reiches.

“Auch dieses östliche Römische Reich hat sich weit nach Norden, in die slawische Welt hinein ausgedehnt und eine eigene, griechisch-römische Welt geschaffen, die sich von dem lateinischen Europa des Westens durch die andere Liturgie (die anderen Abläufe in den Gottesdienste, d.V.), die andere Kirchenverfassung, die andere Schrift und Bildungssprache unterscheidet.” [1]

Im Reich lebten viele Völker zusammen wie zum Beispiel die Griechen, Armenier oder Slawen aber auch Syrer und Ägypter. Das gesamte Reich war hellenisiert, also hatte griechische Kulturmerkmale. Bedeutende Zentren des damaligen Hellenismus waren die Hauptstadt Konstantinopel, Antiochia, Ephesos, Thessaloniki, Alexandria sowie das wichtige Kulturzentrum Athen.

Durch diese Mischung von mehreren Völkern und Religionen entstand auch eine orthodoxe Form des Christentums.

Da die Invasoren aus dem Osten mit ihren muslimischen Glauben ein Feind von Byzanz war, gab es stetig Angriffe gegen das oströmische, byzantinische Reich.

1071 begann der langsame Niedergang der Großmacht zur Regionalmacht und am Ende zum Kleinstaat da auch im 14. Jahrhundert Kleinasien endgültig von den türkischen Invasoren eingenommen wurde. Das Reich hatte sein Ende am 29. Mai 1453 gefunden als Mehmed der Zweite nach zweimonatiger Belagerung die Hauptstadt Konstantinopel einnahm und somit das gesamte byzantinische Reich, beziehungsweise das was davon noch übrig war, besiegt hatte.

Der Fall von Byzanz war ein Wendepunkt von weltgeschichtlicher Bedeutung.

Die zweitausendjährige Ära des Reiches ging zu Ende und eines der langlebigsten Reiche der Weltgeschichte war damit politisch, und auch religiös, untergegangen.


Autor: Julian Y.
Zitatquellen für diesen Text:
[1] - ZEIT Online, Europas Kultur und ihre Krise - http://www.zeit.de/2000/50/200050_ratzinger.xml

Vorschläge

Byzanz und Westeuropa im Vergleich | Religion

Die Gesellschaft in Byzanz war sehr von Religion...


Deutsches Märchen - Das Ungeheuer der Seengrotte

  Das Ungeheuer der Seengrotte Vor...


Die Deutsche Esoterik-Szene

Du wirst kaum glauben, woran andere Menschen...


Als Spieleprogrammierer nebenbei Geld verdienen? Itch.io

  Du bist ein Spieleprogrammierer,...


Artikel bewerten

Kommentare
Kommentieren
Scoyo

Vorschläge

Byzanz und Westeuropa im Vergleich | Religion

Die Gesellschaft in Byzanz war sehr von Religion...


Deutsches Märchen - Das Ungeheuer der Seengrotte

  Das Ungeheuer der Seengrotte Vor...


Die Deutsche Esoterik-Szene

Du wirst kaum glauben, woran andere Menschen...


Als Spieleprogrammierer nebenbei Geld verdienen? Itch.io

  Du bist ein Spieleprogrammierer,...


Jetzt registrieren und mit eigenen Artikeln seriös Geld verdienen!